Nur Zuhören ist langweilig?

Kein Problem. In den Workshops ist Mitmachen erlaubt und erwünscht. Am eigenen Rechner kann ausprobiert werden, was der Referent/die Referentin erklärt.

Bitte beachten Sie, dass für die Workshops eine Anmeldung erforderlich ist. Die entsprechenden Formulare finden Sie auf der Beschreibungsseite des jeweiligen Workshops. Diese werden ab dem 07.02.2022 freigeschaltet. Workshops sind in diesem Jahr kostenfrei.

Für die Durchführung der Workshops verwenden wir die Lernplattform BigBlueButton. Wer sich zu einem Workshop angemeldet hat, erhält wenige Tage vor den Linux-Tagen eine Einladungsmail mit den Zugangsinformationen zum jeweiligen Raum.

Wenn möglich sollte ein Headset verwendet werden, um ohne Umgebungsgeräusche kommunizieren zu können.

Änderungen seit Veröffentlichung

  • Der Vortrag „Stell dir vor, dein Heimserver wurde gehackt“ am Sonntag um 11:00 in V2 fällt leider aus.
  • Der Vortrag „We're Open! – Wie starte ich ein OSS-Projekt?“ am Sonntag um 10:00 in V5 fällt leider aus.
  • Der Vortrag „Bash/Ansible/Salt Code mit Foreman REX Plugin ausführen“ am Sonntag um 16:00 in V3 fällt leider aus.

Aktueller Versionsstand: Ewald

Samstag, 12. März 2022

Beginn des Workshopprogramms
15:00
T. Güttler:
Python, Programmieren macht Spaß
T. Platen:
Musikproduktion mit GNU/Linux
P. Koppatz:
Bloggen und dokumentieren mit ReStructured Text
16:00
17:00
18:00Ende des Workshopprogramms

Sonntag, 13. März 2022

Beginn des Workshopprogramms
11:00
Dr. C. Knoll:
Python für Ingenieur:innen – Kompaktworkshop
M. Hierweck,
P. Hormanns:

11 Freunde oder Wie aus freien Tools eine Mannschaft wird
S. Luckow:
CMS Sprechstunde
12:00
13:00
14:00PausePausePause
15:00
[englisch]
Dr. M. Müller:
JupyterLab for Everybody - Better Interactive Python
A. Böhm:
Einfach mal Rust machen
H. König:
Same Procedure as Every Year: Kommandozeilen-Sprechstunde(n)
16:00
17:00
18:00Ende des Workshopprogramms

Legende:

  • Eine Anmeldung ist notwendig.

Programm in weiteren Formaten:

Das Programm wurde zusammengestellt durch: Mario Haustein, Chris Hübsch, Ronny Kramer, Jens Pönisch, Ralph Sontag, Daniel Schreiber, Philipp Skotnik