Sponsoren Presse Über uns






weitere Sponsoren ...


Wissensmanagement unter Linux mit open-EIS - Technik

Janko Nebel (Geschäftsführer, Projektverantwortlicher, Community4you) / E-Mail:


Samstag, 10:15 Uhr, Raum V5

Die Vision des open-EIS ist „Technische Perfektion". Nachdem aus dem vorangegangenen Vortrag die fachliche Philosophie bekannt ist, steht nun die technische Realisierung im Vordergrund. Der Vortrag gibt einen ersten Einblick in die technische Architektur des Systems. Janko Nebel stellt dar, welche Technologien verwendet und unterstützt werden und vor allem auch, warum es diese Technologien sind.
Wie haben wir grundlegend welche Herausforderungen gelöst, um dem Anspruch der „technischen Perfektion" gerecht zu werden? Aufgrund der großen Fangemeinde wird auch darauf eingegangen, warum eine PHP Entwicklung nicht in Frage kam und weshalb als Entwicklungsdatenbank PostgreSQL und nicht MySQL genutzt wird.

Außerdem gibt es einen Grundüberblick über die modulare Struktur aus technischer Sicht. Wieso sind wir technisch wirklich plattformübergreifend, beliebigsprachig und auch dezentral skalierbar? Was ist die technische Grundlage, dass wir auf der gleichen IT Plattform sowohl optimale Lösungen für internationale Großkonzerne als auch für kleine KMU und Verwaltungen anbieten können?

Webseite zum Beitrag: http://www.open-eis.com

  up zuletzt bearbeitet am 23. Mar 2005 von CLT-Team  
 
© 2004-2005 IN-Chemnitz e.V. - Impressum | Sitemap | Druckversion
Design: pebd
Umsetzung: ronsc
Die Chemnitzer Linux-Tage sind ein Projekt des IN-Chemnitz e.V. | Impressum | Datenschutzerklärung