Sponsoren Presse Über uns






weitere Sponsoren ...


Hochverfügbarkeit, Skalierung, Dezentralisierung, Replikation und Überwachung unternehmenskritischer Enterprise Portale unter Linux mit open-EIS

Tino Schwarze (Projektverantwortlicher, Community4you) / E-Mail:


Samstag, 16:15 Uhr, Raum V5

Open-EIS ist eine Plattform für Enterprise Portale, die durch ihre gute Skalierbarkeit auch den Anforderungen internationaler Großunternehmen gerecht wird. Durch die integrierte Unterstützung von Hochverfügbarkeit und die Möglichkeit, dezentrale Server zu betreiben, die ständig abgeglichen werden, eignet es sich perfekt für den Einsatz in geschäftskritischen IT Anwendungen.

Der Vortrag von Tino Schwarze stellt zunächst kurz dar, was unter einem Enterprise Portal verstanden wird. Die sich daraus ergebenden Anforderungen (Hochverfügbarkeit, Skalierbarkeit, Datensicherheit, Wartbarkeit, Prozessüberwachung, effizientes Softwaremanagement) und die innovativen, robusten Lösungsmöglichkeiten mit open-EIS werden vorgestellt.

Im letzten Teil des Vortrags werden einige interessante technische Details näher erläutert und insbesondere auf die zentrale Rolle von Linux und freier Software eingegangen.

Webseite zum Beitrag: http://www.open-eis.com

Erwünschte Vorkenntnisse: Grundkenntnisse zu den genannten technischen Anforderungen an Enterprise Portale

  up zuletzt bearbeitet am 23. Mar 2005 von CLT-Team  
 
© 2004-2005 IN-Chemnitz e.V. - Impressum | Sitemap | Druckversion
Design: pebd
Umsetzung: ronsc
Die Chemnitzer Linux-Tage sind ein Projekt des IN-Chemnitz e.V. | Impressum | Datenschutzerklärung